Deutlich am Ziel vorbei

Editorial Dr. Markus Hagen zu Haus & Grund Nr. 1/Jänner-Februar 2017:

Die geplanten Änderungen führen nicht zu einer Reduktion von Wettlokalen, sondern zu einer Verunsicherung von Eigentümerinnen und Eigentümern

weiterlesen

Kanalisation-, Bau- und Wettengesetz: Was 2017 auf Eigentümer zukommt

Während das neue Arbeitsschwerpunktprogramm der Regierung eine Reform des Mietrechtsgesetzes (MRG) wenig überraschend außen vor lässt, droht Eigentümerinnen und Eigentümern 2017 vor allem im Land Ungemach. Denn: Mit der geplanten Reform des Kanalisationsgesetzes folgt eine Gebührenerhöhung – und die Änderungen im Bau- und Wettengesetz lassen ein gesundes Maß für den Nutzen vermissen.

weiterlesen

Mietrechtlicher Richtwert für Vorarlberg ab 1. April 2017

Ab dem 1. April 2017 wird der neue mietrechtliche Richtwert von € 8,57 netto pro Quadratmeter (ohne Zu- und Abschläge) gelten. Dies bedeutet, dass die Richtwertmietzinsberechnung für neue Mietverträge ab dem 1. April 2017 auf Basis des neuen Richtwertes erfolgen kann.

weiterlesen

Bußgeld für leere Wohnungen: VEV fordert sinnvolle Maßnahmen, keine roten Schüsse ins Blaue

Die VEV lehnt die Forderung der Landes-SPÖ nach einem Bußgeld für leerstehende Wohnungen entschieden ab. Wie eine solche Maßnahme den Wohnungsmarkt entlasten soll, sei schlicht nicht nachvollziehbar, wundert sich VEV-Präsident Markus Hagen. Im Gegenteil: Eigentümer, die eine Wohnung für die Kinder freihalten oder aufgrund schlechter Erfahrungen beim Vermieten nicht mehr vermieten wollen, werden sich nicht durch Bestrafung zum Vermieten zwingen lassen. „Um gute Vorschläge machen zu können, muss man eben den Wohnungsmarkt kennen“, betont Hagen.

weiterlesen